Die Auszeichnung mit dem Soul@Work-Award bekommen Unternehmen und Personen für das gute Beispiel, das sie durch Maßnahmen zur Prävention von psychischen Erkrankungen am Arbeitsplatz geben.

Jedes Jahr werden vier Auszeichnungen vergeben:

  1. An ein kleines Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern
  2. An ein mittleres Unternehmen mit bis zu 5000 Mitarbeitern
  3. An einen Konzern
  4. An eine Person, die sich um die Ziele der Initiative verdient gemacht hat

Auszeichnungswert sind Maßnahmen, die Mitarbeiter und Führungskräfte stärken, die sie psychisch belastbar und gesund erhalten und die eine engagierte Beschäftigung mit der Thematik vermuten lassen. Maßnahmen, die Mut machen, für die Wichtigkeit der Thematik sensibilisieren oder ganz ungewöhnliche Wege beschreiten, um die Ziele im Sinne der Initiative voran zu treiben.

Gemeinsam mit Mitgliedern aus dem SWB-Expertengremium werden eingereichte Maßnahmen geprüft, beurteilt und schließlich ausgewählt.

Die ausgezeichneten Unternehmen und Personen werden auf der Internetpräsenz vorgestellt und ihm Rahmen einer Veranstaltung öffentlichkeitswirksam geehrt. Dazu erhalten Sie eine Plakette „Ausgezeichnet mit dem Soul@Work-Award“ für Ihre Website und Ihre Marketingunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen und Vorschläge für auszeichnungswürdige Maßnahmen.

Brauchen Sie noch Anregungen oder Impulse für mögliche Maßnahmen??Wir informieren Sie gerne im Rahmen eines Soul@Work-Check in Ihrem Unternehmen.

Soul@Work-Award - Bewerbungen

Bewerbungen für den Soul@Work-Award nehmen wir gerne unter kontakt@stark-wie-bambus.de entgegen. Bitte geben Sie dabei folgende Daten an: Unternehmen, Branche, Mitarbeiteranzahl, Name, Straße, E-Mail, PLZ, Ort, Telefon und Ihre Maßnahmen.

» Download der Bewerbungsunterlagen zum Soul@Work-Award (PDF)