Bist du bei mir richtig?

Bist du hier richtig mit deinem Anliegen, mit deinen Fragen? Kann ich dich gut unterstützen? 

Wenn du jetzt weiterliest, erfährst du etwas über mich und bekommst eine Antwort auf genau diese Fragen.

Warum ich tue, was ich tue

Sie ist 22 Jahre alt, als ihre Mutter beschließt, sich das Leben zu nehmen. Sie hat zwei kleine Kinder und keinen Schulabschluss.

Sie hat im Internat, im Erziehungsheim und schon mit 16 Jahren in einer eigenen Wohnung gelebt. Denn zuhause, das war ihre unbeherrschte schizophrene Mutter, das waren lautstarke Streitereien zwischen ihren Eltern.

Jetzt ist sie selbst mit einem arbeitslosen Alkoholiker verheiratet. Ihre Hoffnungen auf Unterstützung und eine liebevollere Beziehung haben sich damit nicht erfüllt. 

Die Nachricht vom Tod ihrer Mutter lässt ihre Welt zu einem endlos langen Tunnel werden, an dessen Ende sie kein Licht sieht. Sie spielt immer wieder mit dem Gedanken, es ihrer Mutter gleichzutun. 

Die junge Frau lebt wie zwischen zwei Sandwichhälften. Die eine Hälfte besteht aus Eltern und Ehemann, die andere Hälfte sind ihre Kinder.

Beide Seiten wirken auf sie ein, stellen Anforderungen, haben Erwartungen. Druck von oben, Hilferufe von unten. Und sie selbst irgendwie dazwischen. 

Es ist das Jahr 1987. Und sie hat nur zwei Möglichkeiten: aufgeben oder etwas tun.

Ihr ist völlig klar: Niemand wird kommen, um ihr die Belastung zu nehmen.

Klagen, Resignieren oder die Flucht in Drogen helfen auch nicht weiter. Helfen kann sie nur sich selbst.

Die junge Frau besinnt sich auf ihre innere Stärke und trifft die Entscheidung, weiter für eine Zukunft nach ihren Vorstellungen zu kämpfen.  

Also macht sie sich auf den Weg zurück zum Licht. Dabei lässt sie einige Menschen hinter sich, die unter ähnlichen Belastungen zerbrechen:

Eine Freundin springt mit 17 Jahren vom Hochhaus, ein Freund stirbt mit 22 Jahren an einer Überdosis Heroin, viele ehemalige Weggenossen sind noch am Leben, aber nie wirklich auf die Füße gekommen.

Sie schöpft aus einer Quelle, die sie nur in sich selbst finden kann: Sie hat ihren Bamboo entdeckt und lebt die Bambusstrategie. Doch zu diesem Zeitpunkt weiß sie das noch nicht.

Die Bambusstrategie hat der jungen Frau im wahrsten Sinne das Leben gerettet. Als sie ihrem Bamboo begegnete, legte sie richtig los.

Sie holte erst ihren Schulabschluss nach, machte dann Abitur und startete den zweiten Bildungsweg. Sie trennte sich von ihrem Mann, machte eine Ausbildung zur Ergotherapeutin, arbeitete in ihrem Ausbildungsberuf, studierte danach Psychologie, Soziologie und Publizistik.

Schließlich machte sie sich als Beraterin, Trainerin und Coach selbstständig. Seit 1996 hat sie über 30.000 Menschen dabei unterstützt, den täglichen Druck und Krisen zu meistern.

Diese junge Frau – das war ich.

Meine Geschichte war der Anstoß dafür, dass ich von frühster Jugend an alles zusammen getragen, getestet und gelernt habe, was Menschen stark, zuversichtlich und unter allen Umständen handlungsfähig macht.

Heute gebe ich das Beste davon weiter: Resilienz, Achtsamkeit und Agilität.

Ausbildung

  • staatlich anerkannte Ergotherapeutin mit Spezialisierung auf den psychosozialen Bereich
  • Studium der Publizistik, Psychologie, Soziologie
  • Masterstudiengang:7 Semester systemisch-analytisches Coaching an der European Systemic Business Academy (E.S.B.A.), Wien. Abgeschlossen mit dem Master of Science

Fortbildungen

  • Certified Professional Scrum Master (PSM I), scrum.org
  • Agile Culture Coach, Synnecta GmbH
  • Systemische Organisationsberatung und Coaching, Institut für systemische Beratung Wiesloch, Dr. Bernd Schmid
  • Lizensierter Reiss Motivation Profile (RMP) Master, Reiss Germany
  • Zertifiziert im Persolog® Stress Modell
  • NLP-Lehrtrainerin DVNLP ( Martina Schmidt-Tanger, Thies Stahl, Dr. Jens Tomas, Bernd Isert,...)
  • Zertifizierter Pro C (Professional Coaching Association) Coach und Lehrcoach
  • Zertifizierter Tracer Business® Coach (Strategieanalyse), Institut Synergie, Vlotho
  • Lizensierter Lifo®- Analyst, LPC München
  • Train-the-Trainer Fortbildung, NewMark Human Resources Frankfurt am Main
  • Vitalcoach, Vital-Power-System Wiesbaden
  • INNER GAME, Inner Game Institut
  • Reittherapeutin im heilpädagogischen Reiten, 2 Jahre,
  • Yoga-und Meditationslehrerin, 500 h AYA (American Yoga Alliance)
  • Yoga Personal Trainerin, AYA

Berufspraxis

  • 5 Jahre als angestellte Ergotherapeutin und Reittherapeutin in der Vitos Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Rheinhöhe, Eltville.
  • Seit 1996 selbständige Beraterin, Trainerin und Coach mit Schwerpunkt auf den Themen
    • wirksame Führung,
    • Resilienz,
    • Achtsamkeitstechniken als Instrument für mehr Effizienz und Produktivität
    • Agilisierung von Menschen und Organisationen.

 Ehrenamt

 Sonstiges

  • Entwicklerin und Inhaberin der Marken ChiPS® (Communicate with horses to improve your personal strengths) und „Die Bambusstrategie®
  • 35 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Pferden; Natural Horsemanship nach dem System von Pat Parelli Level 3 abgeschlossen. Mehr Informationen: www.barockreiten-und-naturalhorsemanship.de
  • Yoga und Meditationslehrerin www.resilienz-yoga.de

Du willst mich kennen lernen?

DANN NUTZE MEINE GRATIS-BERATUNG!